Freitag, 19. Februar 2021

Laddernschen please, da Glasfaser kommt | Folge 3

(klick) für FOLGE 1 des Beitrags 

(klick) für FOLGE 2 des Beitrags  

Glasfaser in der Praxis

Nach verschiedentlichen Hausbegehungen - mit den beauftragten »Fachleuten« der DG und vor allem OHNE - hier ein paar Erkenntnisse:

Allseits wird kommuniziert, der Anschluss bestehe aus HÜP, GF-TA & NT. Das zeigt sich in der Praxis ANDERS! Der Anschluss besteht tatsächlich aus dem HÜP und dem ONT.

Die Glasfaser kommt ins Objekt und bekommt einen Plastikdeckel über die Einführung. Nach spätestens 2 Metern wird der HÜP (Haus-Übergabe-Punkt) montiert. Ein Plastikgehäuse in dem ein bisschen Glasfaser aufgewickelt wird.

Vom HÜP geht es per Glasfaser weiter zum ONT (Optical Network Termination | wandelt das Licht in elektrische Signale um = LAN). Im EFH max. 20m, im MFH max. 30m. Der Leitungsweg ist vorzubereiten! Grundsätzlich in glatten Leerrohren, die Ecken können offenbleiben.

Alternativ wird der ONT direkt zum HÜP montiert, dann geht es per LAN-Kabel weiter zum Router. Hier wird von DG ein „möglichst kurzer Leitungsweg empfohlen, max. 50m“.

In direkter Nähe zum ONT brauchts Strom, nicht vergessen!!

Also: Bitte nicht wundern, wenn es hier zu widersprüchlichen Aussagen gekommen ist! Offensichtlich weiß nicht jeder was alle wissen sollten….

 

Auch wichtig zu wissen ist, wer einen Router bei DG „mitgenommen“ hat, kann nicht einfach einen anderen Router am ONT anschließen. Wird ein Tausch des Routers bei DG veranlasst, dauert es ca. 14 Tage bis der nach ca. 2 Tagen gelieferte Router freigeschaltet ist. Soll ein eigenes Gerät in Betrieb genommen werden, dauert die Freischaltung hingegen nur ca. 48h.

 

Das „Leistungspaket Leitungsweg“ besteht aus der Herstellung eines Leitungsweges durch den Dienstleister. Eingeplant ist hier 1 Stunde Arbeit! In einer Stunde ist lt. DG die Herstellung von ca. 10m Leistungsweg machbar, inkl. 1 Decken- oder Wanddurchbruch. Es ist also NICHT so, dass mit € 80,- immer alles erledigt ist! Dieser Punkt wird aufgeführt weil es auch hier offensichtlich zu missverständlichen Aussagen gekommen war.

 

Beratung gefällig?? Ansprechpartner vor Ort:

Martin Lautenschlager (tecci)
Telefon +49 6078 913 067
 
Schilke Computer & Netzwerke GmbH
Telefon: +49 6078 911 161 

ComeConnect GmbH
Telefon: +49 6073  740 232
Vertriebspartner für Deutsche Glasfaser Wholesale GmbH

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten