Donnerstag, 5. September 2013

DER TÄTOWIERER UND DIE MONDPRINZESSIN (von Wahrheit & Wirklichkeit)

... es war einmal eine Mondprinzessin
die wohnte vor langer langer Zeit
in den Bergen dort am Horizont
und wenn die Menschen Sehnsucht hatten
nach den blauen Blumen der Wahrheit
die in ihrem Garten wuchsen
dann kamen sie zu ihr
denn sie glaubten an das Gute
aber auf dem Weg in die Berge verirrten sich viele
in das Tal des Tätowierers
der war ein böser alter Mann und zeichnete jeden
der zu ihm kam
mit jenen malen, die er "Wirklichkeit" nannte!
und dabei sang er dieses Lied:
das Leben ist hart, das Leben ist hart, das Leben ist schwer
es gibt keine Mondprinzessin mehr!
das Leben ist hart, das Leben ist hart, das Leben ist schwer
es gibt keine Mondprinzessin mehr!
danach wurde die Wahrheit selten
denn die Menschen glaubten nur an das
was sie wirklich sehen konnten
ihren Kindern erzählten sie Märchen
anstatt ihnen die Wahrheit zu sagen
ich aber sage dir: nur wer die Wahrheit sucht lebt wirklich
sei kein Tätowierer sondern suche die Mondprinzessin
sei kein Tätowierer suche nach der Mondprinzessin
sei kein Tätowierer suche nach der Mondprinzessin
sei kein Tätowierer suche nach der Mondprinzessin
sei kein Tätowierer ...


QUELLE: http://www.georgdanzer.at/songs/taetowierer.html

Keine Kommentare:

Kommentar posten