Mittwoch, 27. März 2013

Hans Wurst oder Christine Fitzgerald hat eine runtastische LIVE-Aktivität begonnen...

...so oder so ähnlich liest es sich immer öfter auf FB, wenn Nerds oder solche die gerne welche wären den Sessel verlassen um sich begleitet angestrengt zu bewegen.

Ich habe auch ein Smartphone, grundlegende Nerdgene und vor kurzem ein Account bei dem Verein eröffnet, sonst lässt sich mit der Applikation nämlich nicht gehörig rumspielen. Heute habe ich sie ausführlich getestet. Ich habe eine Radtour gemacht ohne sie zu starten und geschaut was mir fehlt.

Bei realen obernulligen 4 Grad und gefühlten unternulligen 8 Grad bin ich los. Natürlich beinfrei, man hat ja genug Fell an den Beinen, ohne weitere Funktionsbekleidung und mit Tennissocken in Salomon-Turnschuhen ohne Klickpedale, mit 21 Gängen und Hydraulikbremsen. Ein gepolsterte Hose fürs Radeln war natürlich angezogen, die sonst bereits im Voraus zu erwartende Unterkühlung in sensiblen Bereichen wäre insgesamt als, im wahrsten Sinne des Wortes, kontraproduktiv zu bewerten gewesen. Eine Eingabemaske für diese essentiellen Informationen, habe ich bei allem Rumspielen im Vorfeld der Nichtnutzung nicht entdecken können.

Nun teilt die Applikation ja bei entsprechender Hakensetzung öffentlich mit, wie viele Einheiten des Maßes für menschliches Selbstbewußtsein während einer bestimmten Aktivität, Dauer und Strecke verbraucht worden sind. Ich frage, mich wie das gescheit funktionieren soll, wenn nicht mal die Außentemperatur, die Art der Bekleidung und die Dichte und Stärke der Körperbehaarung hinterlegt werden kann. Luftwiderstand und die Aufrechterhaltung der Körpertemperatur zur Lebensfähigkeit während einer solchen Tour mit völlig ungeeigneter Bekleidung und zu dichter Körperbehaarung steigern den Verbrauch an Einheiten doch gewaltig!!!

Das einzige was, so meine ich, real messbar ist, ist der Kalorienverbrauch während der Abmeldung von gefühlten 180 Newslettern immer anderer Absenderadressen mit den Hinweisen auf einmalige Sonderangebote wenn nun endlich ein Account zu einem kostenpflichtigen gemacht wird. Die aufsteigende Hitze dabei ist gewaltig, damit sicher auch der Verbrauch - aber das ist nicht vorgesehen. Gleichzeitig überlebt man so aber die andauernde Unterkühlung, weil das Smartphone die Mails ja direkt in die Tour einbringt.

Gefehlt hat mir genaugenommen nix, dass nur der Vollständigkeit halber.

Mein Rat, radelt, lauft und reitet, haut Euch Ohrstöpsel mit unheiliger Musik rein (das aber auf eigene Gefahr - mir hat heute ein unvorhergesehener Ast den Stöpsel direkt ins Innenohr implantiert!) und freut Euch wenn die Technik mittendrin futsch geht, entweder wegen ordentlichem Schweißausbruch oder der Durchquerung eines nassen Feuchtgebietes! Dann schreibt was Schönes, legt noch ein Bild bei und lasst die Welt teilhaben.

BachgauValley bei kalt!

 

Hat morgen jemand Lust auf einen Ausflug nach Zypern - ich komm mit :-)




Und hier am Ende noch der Hinweis für jemanden der weiß was gemeint ist - bald ist Ostern und ich warte angestrengt auf das Bild!!! Bitte, bitte?

Keine Kommentare:

Kommentar posten